Pressearchiv

19.10.2004

PHW-Gruppe übernimmt 50 Prozent der Anteile an Bomadek GmbH

Rechterfeld/Trzebiechów, den 19. Oktober 2004. Die PHW-Gruppe (Rechterfeld) übernimmt 50 Prozent der Anteile an der Bomadek GmbH in Trzebiechów (Polen). Bomadek ist ein Schlacht- und Verarbeitungsbetrieb mit 260 Beschäftigten, in dem Putenfleisch verarbeitet, verpackt und kommissioniert wird. Der Umsatz des Unternehmens betrug im vergangenen Jahr 21,5 Millionen Euro. Bezogen auf die Schlachtmenge von 6.000 bis 7.000 Puten pro Tag ist Bomadek die Nummer 2 auf dem polnischen Markt.

Mit dem Unternehmen, das seit September 2003 die EU-Zulassung besitzt und auf eine eigene Transportflotte zugreifen kann, bestanden bereits vor der Beteiligung Geschäftsbeziehungen. Die polnische PHW-Tochter Dobrimex bezieht von Bomadek Putenfleisch für die Wurstproduktion. Durch die Beteiligung an Bomadek möchte die PHW-Gruppe ihre Marktposition in Polen stärken und bei den Vertriebsaktivitäten Synergieeffekte erzielen.