Pressearchiv

20.09.2005

Polnische PHW-Tochter Drobimex investiert in neue Groß-Brüterei

Rechterfeld/Stettin, den 20. September 2005. Die polnische PHW-Tochter Drobimex hat 4,5 Mio. Euro in eine neue Groß-Brüterei investiert. Der in Goleniów bei Stettin angesiedelte Betrieb – dort befindet sich auch die Drobimex-Geflügelwurstproduktion - zählt mit einer Jahresbrutkapazität von 37 Millionen Eiern zu einer der modernsten europäischen Brütereien. In 20 Vorbrutschränken und 10 Brutkammern schlüpfen seit Fertigstellung Mitte August wöchentlich aus ca. 550.000 Bruteiern Küken. Für den optimalen Transport der Eier und der Küken setzt Drobimex drei neue Spezialfahrzeuge ein, die in Deutschland erworben wurden.