Pressearchiv

09.11.2007

Pharmaunternehmen KRKA, d. d., Novo mesto übernimmt die TAD Pharma GmbH

Cuxhaven, den 9. November 2007. Das slowenische Pharmaunternehmen KRKA, d. d., Novo mesto übernimmt ab Mitte November 2007 die zur PHW-Gruppe zählende TAD Pharma GmbH. „Wir sind überzeugt, dass wir die richtige Entscheidung für die Firma, die Mitarbeiter und den Standort getroffen haben. Die Übernahme von TAD Pharma durch KRKA stellt eine wesentliche Voraussetzung für die Zukunft der TAD Pharma in Cuxhaven dar und ermöglicht die angestrebte Internationalisierung der Produktion und des Vertriebs“, so Paul-Heinz Wesjohann vom PHW-Management.

Die Generika-Sparte in Deutschland ist bedingt durch umfangreiche Gesundheitsreformen im Umbruch. Auf diesem Markt haben zukünftig große, international ausgerichtete Unternehmen erheblich größere Chancen. TAD Pharma erhält mit KRKA eine starke Mutter aus dem Pharmageschäft und ist zusammen mit KRKA noch wettbewerbsfähiger. Geschäftsführer Jens-Peter Schütz, welcher die Übernahme aktiv begleitet hat, ist sehr zuversichtlich: „Damit gelingt TAD Pharma über Nacht der Sprung in die Weltspitze der Generikaindustrie und ein erheblicher Skalierungseffekt. KRKA zählt weltweit zu den 15 größten Unternehmen seiner Branche. Es gilt als sehr entwicklungsstark und verfügt über hochmoderne Produktionsanlagen.“ Als positives Zeichen für den Standort werten Wesjohann und Schütz die Tatsache, dass KRKA auch die Liegenschaften von TAD komplett übernehmen werde.

Die Übernahme hat keine Auswirkungen auf die im September beschlossene Reduktion der Mitarbeiterzahl. Diese war zwingend notwendig, um vor dem Hintergrund der jüngsten Kostendämpfungsgesetze und der daraus resultierenden Veränderungen im deutschen Generika-Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Über KRKA:

Das 1954 in Novo Mesto, im Südosten Sloweniens gegründete Unternehmen beschäftigt heute rund 6.200 Mitarbeiter in Werken in Slowenien, Polen, Kroatien und Russland und vertreibt verschreibungspflichtige Arzneien und OTC-Produkte zur Selbstmedikation in rund 70 Ländern. Neben Humanmedikamenten werden auch Körperpflegeprodukte und Tiermedikamente produziert. Die Aktie von KRKA ist im Leitindex SBI 20 der Ljubljana Stock Exchange gelistet. Mehr im Internet unter http://www.krka.si/en/.

Über TAD Pharma:

TAD Pharma gehört zu den 100 umsatzstärksten Unternehmen auf dem pharmazeutischen Markt in Deutschland und beschäftigt zurzeit 250 Mitarbeiter. Das Fundament für diesen Erfolg legte das Unternehmen zu Beginn der 70er Jahre mit der Einführung von Arzneimitteln für den Indikationsbereich der Urologie. Ende der 70er Jahre setzte TAD Pharma auf den Trend zu Generika. TAD Pharma hat sich erfolgreich in diesem Marktsegment etabliert und das Spektrum der Präparate um die Bereiche Herz-Kreislauf, Schmerz/Rheuma, Antiinfektiva sowie Neurologie erweitert. Mehr im Internet unter http://www.tad.de.