deen
/ Nachhaltigkeit / Ökonomie

Ökonomie

Seit 2010 sind wir Partner und Förderer des ZNU.

Eine weitere Besonderheit ist unsere Herkunftsgarantie!

Nachhaltiges Handeln von Anfang an

In der langen Tradition unseres Familienunternehmens sind verantwortliches Handeln und eine nachhaltige Unternehmensführung unsere Richtschnur.

Bereits im Jahr 2009 gründete WIESENHOF einen zentralen Nachhaltigkeitsrat mit Mitgliedern aus unterschiedlichen Bereichen der Führungsebene, um den Lernprozess zur nachhaltigen Entwicklung des Unternehmens gezielt zu fördern und zu gestalten.

Seit 2010 ist WIESENHOF Partner und Förderer des Zentrums Nachhaltiger Unternehmensführung (ZNU) der Universität Witten/Herdecke. Das Zentrum entwickelte den ZNU-Standard „Nachhaltiger Wirtschaften“, welcher der Systematisierung der Nachhaltigkeitsaktivitäten des Unternehmens dient und Unternehmen in seiner nachhaltigen Entwicklung unterstützen soll.

Der ZNU-Standard...

...wurde in den Jahren 2011 und 2012 eigens für Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie konzipiert. WIESENHOF hat sich als Pilotunternehmen an der Entwicklung des Standards beteiligt. In 2013 wurde mit der Zertifizierung des ersten Standortes begonnen.

Seit Dezember 2019...

...sind alle Hähnchen- und Putenschlachtereien sowie der Standort der WIESENHOF Geflügelwurst nach dem ZNU-Standard „Nachhaltiger Wirtschaften“ zertifiziert.

Aktuell sind sechs WIESENHOF Standorte gemäß dem ZNU-Standard erfolgreich zertifiziert:

  • Märkische Geflügelhof-Spezailitäten GmbH
  • Anhaltinische Geflügelspezialitäten GmbH
  • Donautal Geflügelspezialitäten ZN der LOHMANN & Co. AKTIENGESELLSCHAFT
  • WIESENHOF Geflügelwurst GmbH & Co. KG
  • Oldenburger Geflügelspezialitäten GmbH & Co. KG
  • Geestland Putenspezialitäten GmbH & Co. KG

Weitere Infos zur ZNU

Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen zum ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften:

www.znu-standard.com