Afrika Hilfe

Hilfe zur Selbsthilfe

Seit 2009 fördert die PHW-Gruppe zusammen mit ihren Gesellschaften und WIESENHOF den Verein Kinder Afrikas e.V.

Das erste Projekt von Kinder Afrikas e.V. war 2008 der Bau einer Schule für ein Waisenhaus am Stadtrand von Monrovia, der Hauptstadt von Liberia.

Zwischen 1989 und 2003 war Liberia Schauplatz eines verheerenden Bürgerkrieges, der vor allem vielen Kindern alles nahm – die Familie, Sicherheit und Zukunft.

Um den Waisenkindern wieder eine Perspektive zu geben, finanzierte Kinder Afrikas e.V. aus Spenden und dem Erlös einer Weihnachts- kartenaktion den Bau einer Waisenhausschule.



Die Monrovia Training Academy (MTA) wurde im April 2009 eingeweiht.

Sie ermöglicht den Kindern eine schulische Ausbildung bis zum High-School-Abschluss. Im Jahr 2011 wurde für die MTA mit Unterstützung der PHW-Gruppe eine Hühnerfarm für 300-400 Hennen errichtet.

Eine kleine Geflügelfarm soll die Grundlage für eine bessere Zukunft und Nachhaltigkeit schaffen:

  • Die Selbstversorgung der Schule mit Eiern und Hähnchenfleisch wird sichergestellt
  • Was nicht selbst benötigt wird, kann verkauft werden und führt zu dauerhaften Einnahmen der Monrovia Training Academy
  • In einem Ausbildungsprogramm erlernen Schüler die Kenntnis über Geflügelhaltung und Hühnerzucht
  • Nach bestandener Ausbildung erhalten die Absolventen einen kleinen Bestand, mit dem sie ein Geschäft gründen können und eine Familie ernähren können